PRO DENTAL CARE
IHRE ZAHNARZTPRAXIS IN HAMBURG

Nach 3 Jahren Zusammenarbeit und dem stetigem Wachstum unserer Praxis in diesen Jahren, haben wir uns entschlossen die Praxis zu erweitern, um uns und Ihnen mehr Raum zu geben. Daher sind wir in die Colonnaden 9 gezogen und werden nicht nur unsere Räume sondern auch unser Team zu vergrößern. Frau ZÄ Meike Sienknecht wird unser Team komplementieren und sich auch dem Thema Endodontie widmen. Aber nicht nur Frau ZÄ Sienknecht, sondern auch Frau Dr. Montén und Herr Dr. Dr. Edinger stehen Ihnen wie gewohnt in allen zahnärztlichen Fragen – nicht nur in Bezug auf Prophylaxe, Parodontologie oder Implantologie – jederzeit zur Verfügung. Die letzten 3 Jahre der Zusammenarbeit haben gezeigt, dass wir unsere Fachkompetenzen gut ergänzen und Ihnen damit auch in Zukunft einen echten Mehrwert bieten können.

Wir freuen uns weiterhin auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen und unserem Team in den neuen Räumen Colonnaden 9.

TERMIN

(040) 5550 2646

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr – 19:00 Uhr

Freitag
08:00 Uhr – 13:00 Uhr

Alle Kassen

DR. MED. DENT ULRIKA MONTÉN

Dr. Ulrika Montén, geboren in Kristianstad/Schweden, ist anerkannte Spezialistin für Parodontologie (Schweden EFP/DGParo). Nach dem Studium der Zahnmedizin in Erlangen/Nürnberg absolvierte sie ein dreijähriges Vollzeit-Post-Graduierten-Studium für Parodontologie an der Universität Göteborg/Schweden. Nach dem erfolgreichen Abschluss wurde Dr. Montén 2006 von der European Federation of Periodontology (EFP) und der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) zur “Spezialistin für Parodontologie” ernannt. Zusätzlich hat sie im Juni 2006 ihren “Master of Science” abgelegt.

weiterlesen

Ihre Schwerpunkte sind

  • Parodontologie
  • Prophylaxe

Vitae

seit 2008
Hospitations- und Supervisionsreferentin der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) für das Curriculum Parodontologie

2008
Niederlassung in spezialisierter Fachzahnarztpraxis für Parodontologie (Schweden DGP/EFP), pro dental care in Hamburg

seit 2006
Referentin in der Europäische Akademie für zahnärztliche Fortbildung (eafz)

2006-2007
Tätigkeit als Parodontologin und Implantologin in Hamburger Privatpraxis

2006
Ernennung zur Spezialistin für Parodontologie  der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP), Deutscher Zahnärztetag 2006

2006
Erhalt des 1sten Preises für Graduierten- Forschung in der European Federation of Periodontology (EFP) 2006 für den Artikel “Periodontal conditions in male adolescents using smokeless tobacco (moist snuff)” by Monten U., Wennström J.L. and Ramberg P., publiziert in Journal Clinical Periodontology 2006; 33: 863-868

2006
Master of Science Parodontologie, Göteborg Universität, Schweden

2005
Examen zur Fachzahnärztin in Parodontologie, Göteborg Universität/Schweden und Ernennung zur Fachzahnärztin für Parodontologie von der European Federation of Periodontology (EFP)

2005
Präsentation des schwedischen Postgraduierten- Programmes auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) 2005, Berlin

2003-2005
Vollzeit-Fachzahnarztausbildung in Parodontologie, Post-Graduate Programm, Göteborg Universität, Schweden

2002
Doktorarbeit, Friedrich Alexander- Universität, Erlangen-Nürnberg

1999-2002
Tätigkeit als Assistentszahnärztin und Vertretungszahnärztin in Bayern

1994-1999
Studium der Zahnmedizin und Staatsexamen, Friedrich-Alexander- Universität, Erlangen-Nürnberg

Publikationen

2006
Publikation im “Journal of Clinical Periodontology” (JCP): Montén U, Wennström JL, Ramberg P. Periodontal conditions in male adolescents using smokeless tobacco (moist snuff). J Clin Periodontol. 2006 Dec;33(12):863-8

2006
Publikation in “Medizin für Manager”: Vorbeugen ist besser als heilen

2006
Publikation in “Prophylaxe Impuls”: Postgraduiertes PAR-Studienprogramm in Göteborg

Mitgliedschaften

seit 2003
Scandinavian Society of Periodontology (ScSP)

seit 1999
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)

seit 1999
Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

seit 1994
Freier Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ)

seit 2005
Zukunft Prophylaxe Link

seit 2009
Berufsverband der Fachzahnärzte und Spezialisierten ParodontologieDr. Ulrika Montén ist seit 2011 als 2.Vorsitzende tätig

schließen

DR. DR. MED. DENT. DIETER EDINGER

FOCUS stellte erneut die am häufigsten empfohlenen Top-Mediziner für Implantologie vor: Dr. Edinger ist auch 2021 genannt unter den vier Spezialisten in Hamburg.

Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin in Göttingen, Düsseldorf und Würzburg 1977 ärztliche, 1979 zahnärztliche Promotion. An den Universitäten in Würzburg und Göttingen sowie am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg. Weiterbildung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, 1983 die entsprechende Facharztanerkennung. Seit 1985 in eigener Praxis in Hamburg, seit 1991 Privatpraxis. Nach anfänglich überwiegend chirurgischer Tätigkeit zunehmend auf prothetischem, implantologischem und mikrochirurgischem Gebiet aktiv. Seit 1998 Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie.

weiterlesen

Auch in wissenschaftlicher Hinsicht Interesse an hochwertiger gnathologisch orientierter Zahnheilkunde mit diversen Veröffentlichungen. Mitgliedschaft in der Studiengruppe für restaurative Zahnheilkunde und der Neuen Gruppe, seit 1991 Fellow Intern. Acad. of Gnathology European Section. Vorträge u. a. an der Harvard School of Dental Medicine, Boston. Jahresbestpreis 2002 der DGZMK für wissenschaftliche Publikation.

Die Implantologie ist inzwischen ein so umfangreiches Glied der chirurgischen Zahnheilkunde geworden, dass es für einen nur gelegentlich implantierenden Zahnarzt schwierig gewordenen ist, alle Teilbereiche sicher zu beherrschen. Hier garantiert Ihnen in unserer Praxis die Facharztausbildung zur Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie zur Parodontologie, dass der chirurgische Teil der Implantologie mit der erforderlichen Erfahrung durchgeführt wird. Durch seine Ausbildung kann Dr. Dr. Edinger auch Fälle mit erheblichem Knochenverlust versorgen. Darüber hinaus gibt es in Deutschland eine Zertifizierung des Spezialgebiets Implantologie. Diese Zertifizierung setzt den Nachweis von mindestens 500 Implantaten über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren voraus. Diese Zertifizierung des Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie ist in unserer Praxis bei dem Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland (BDIZ) erfolgt, so dass Sie eine entsprechende langjährige Erfahrung erwarten dürfen.

Dr. Dr. Dieter Edinger hat durch seine Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie seine langjährige Tätigkeit viel Erfahrung im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie. Diese sind für eine erfolgreiche und schonend verlaufende Behandlung von besonderer Bedeutung.

Behandlungen in Vollnarkose werden in einer modernen Klinik durchgeführt. Das BG Ambulante Operationszentrum am Falkenried wurde von Grund auf neu gebaut mit dem Leitmotiv, eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, die der Seele gut tut und so gar nicht an ein Krankenhaus erinnert.
Ein erfahrenes und speziell trainiertes Team von Ärzten und Schwestern umsorgt Sie: Beginnend bei der eingehenden Beratung bis zur Betreuung im Aufwachraum, der mit einem malerischen Ausblick über die Dächer der Hansestadt – bis in den Hafen – vergessen lässt, dass man sich in einer Klinik befindet.

schließen

ZAHNÄRZTIN MEIKE SIENKNECHT

Nach dem Studium an der Johann Wolfgang von Goethe Universität und der Privaten Universität Witten/ Herdecke von 1990 bis 1995 war Frau Sienknecht für knapp drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Zahnärztin an der Abteilung für Konservierende Zahnheilkunde der Universität Witten/ Herdecke tätig. Danach vertiefte sie als angestellte Zahnärztin ihre umfassenden Kenntnisse in verschiedenen Hamburger Zahnarztpraxen und durch regelmäßige Fortbildungen.

weiterlesen

Ihre Behandlungsschwerpunkte sind die Zahnerhaltung mit den Bereichen adhäsive Füllungstherapie, Endodontologie und Parodontologie sowie die prothetische Rehabilitation mit festsitzendem und herausnehmbaren Zahnersatz.

Durch ihre ruhige und einfühlsame Art sind auch Patienten mit Zahnbehandlungsangst gut bei ihr aufgehoben.

Frau Sienknecht spricht fließend Englisch.

schließen

unsere
Praxisräume

Hell, freundlich und transparent – die Praxis ist hochmodern eingerichtet. Das betrifft nicht nur die medizinische Ausstattung, die eine Behandlung nach dem jeweils aktuellen Stand der zahnmedizinischen Wissenschaft ermöglicht. Uns ist wichtig, dass Sie gerne in unsere Praxisräume kommen. Dass Sie sich wohlfühlen. Denn Zahngesundheit ist nicht nur eine Frage der Medizin. Zahngesund lebt, wer sich und seiner Gesundheit etwas Gutes tut. Wer Wert auf Pflege und Ästhetik legt.

So wie wir. In unserer Praxis.

Sie haben Fragen? Rufen Sie an,
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

0 + 1 = ?